Green Pesto Pasta | Grüne Pestonudeln

[deutsche Version]

I´ve got a new discovery! 🙂 and that is homemade pesto. The amazing smell, the vibrant green colour… I just love it. I´ve tried it with different herbs, and I liked them all.

I discovered this recipe when I was searching the web, collecting ideas for the christmas meal last year. I ended up making a grilled vegetable lasagna (from the book Crossroads by Tal Ronnen), complete with homemade creamcheese, pesto and roasted veggies. It was a lot of work, but it really paid off. I didn´t get around to taking photos, but if you look at the photo from the book, you´ll know why I had to try it 🙂

Todays recipe is a lot simpler, but not any less delicious. Its corn pasta, green veggies, and as much pesto as you want. I used the pesto recipe from the grilled vegetable lasagna, adapted it a bit, and that´s it. Simple and tasty.

Green Pesto Pasta
Corn pasta, coriander parsley pesto & stir-fried veggies

Ingredients:

Pesto, adapted from here

  • 3 bunches fresh coriander
  • 1 bunch fresh parsley
  • 1/4 cup nutritional yeast flakes
  • 1/4 cup cashew nuts
  • 4 cloves garlic smashed
  • 1/2 tsp kosher salt
  • 1/4 tsp freshly ground black pepper
  • 1/2 cup extra-virgin olive oil

Veggies

  • sugarsnap peas
  • broccoli
  • spring onions

Rest

  • corn pasta
  • salt (to taste)
  • fresh herbs (I used basil and dill)

Preparation: Blend all ingredients for the pesto, until everything is mixed but still a bit chunky. Cook the corn pasta. Meanwhile, cut the sugarsnap peas and spring onions, and break broccoli into florets. Stir-fry for a few minutes until a bit soft, but still fresh and crunchy. When the pasta is done, add to the vegetables and pesto. Taste, and add salt, if needed. Lastly, cut the fresh herbs, and sprinkle on top before serving.


Meine neuste Entdeckung: selbstgemachtes Pesto! 🙂 Es riecht und schmeckt so gut, und dann das schöne Grün… einfach toll. Ich habe es schon mit verschiedenen Kräutern probiert, und sie waren alle lecker.

Das Pesto ist mir quasi über den Weg gelaufen, als ich im Internet nach Rezepten für das Weihnachtsessen (im letzten Jahr) gesucht habe. Es gab eine Grillgemüse-Lasagne (aus dem Buch Crossroads von Tal Ronnen), mit selbstgemachtem Frischkäse, Pesto, und gerösteten Gemüsescheiben. Es war sehr aufwendig, aber es hat sich gelohnt. Ich konnte zwar keine Fotos davon machen, aber wenn ihr euch das Foto aus dem Buch anschaut, werdet ihr verstehen, warum ich sie machen wollte 🙂

Das heutige Rezept ist nicht so aufwendig, aber keineswegs weniger lecker. Maisnudeln, grünes Gemüse und so viel Pesto, wie euer Herz begehrt. Das Pesto-Rezept aus der Gemüse-Lasagne habe ich etwas abgewandelt, und das wars auch schon. Einfach und lecker.

Grüne Pesto-Nudeln
Maisnudeln, Koriander-Petersilien-Pesto und Pfannengemüse

Zutaten:

Pesto, abgewandelt von diesem Rezept

  • 3 Bünde frischer Koriander
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 1/4 cup Hefeflocken
  • 1/4 cup Cashews
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 cup Olivenöl

Gemüse

  • Zuckerschoten
  • Brokkoli
  • Frühlingszwiebeln

Rest

  • Maisnudeln
  • Salz (nach Geschmack)
  • frische Kräuter (ich habe Basilikum und Dill genommen)

Zubereitung: Alle Zutaten für das Pesto in den Mixer geben und pürieren, bis es eine Masse, aber noch etwas stückig ist. Maisnudeln kochen. In der Zwischenzeit die Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln schneiden, und den Brokkoli in Röschen brechen. Das Gemüse kurz anbraten, bis es etwas weich, aber noch frisch und knackig ist. Wenn die Nudeln fertig sind, zu dem Gemüse hinzugeben, und Pesto dazu. An dieser Stelle könnt ihr kosten, und noch etwas nachsalzen, wenn nötig. Zuletzt die Kräuter schneiden, auf die Nudeln streuen und servieren.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s