Vegan Mofo Day 27 – Snickers Mousse Torte

Snickers Mousse Torte Snickers Mousse Torte
Snickers Mousse Torte Snickers Mousse Torte Snickers Mousse Torte Snickers Mousse Torte Snickers Mousse Torte Snickers Mousse Torte

[deutsche Version]

Think Snickers. Think chocolate mousse whipped cream. Bam. That´s what this torte is🙂

And it´s all about the layers. Dark and bright. Mousse-y and crunchy. Creamy and spongy.

I surprised myself with this cake. Initally I just wanted to use up some stuff in my kitchen because I´m moving soon. But somehow it turned into the most wonderful torte I have ever made. It is so amazing I still can´t believe how good it is. Everybody who tried it absolutely loved it. I´ll write the exact recipe soon. I winged it from beginning to end. So as soon as I make it again I will post it here🙂 guess this is a teaser. But I thought it was too beautiful not to share^^

And to give you a line-up what´s in here (bottom to top):

  • Vanilla sponge (from Ms Cupcake baking book)
  • ganache (dark chocolate+cuverture+soy cream)
  • peanut mousse frosting (leftover from the raspberry PB&J cupcakes)
  • PB+vegan honey (maple works too)
  • roasted, skinned and roughly chopped hazelnuts
  • ganache (Nougat+dark chocolate+macadamia milk)
  • chocolate cream/mousse (Schlagfix whipped cream+cocoa powder+bit of powdered sugar)
  • topping: caramel sugar (make hard caramel, then blitz up into a fine sugar)+cacao powder

_______________________________

Stellt euch Snickers vor. Und Schokoladensahnemousse. Bam. Beides zusammen ist diese Torte🙂

Und die Schichten sind toll. Hell und dunkel. Moussig und knackig. Cremig und luftig.

Mit dieser Torte habe ich mich selber überrascht. Ursprünglich wollte ich nur ein paar Sachen aus der Küche aufbrauchen, weil ich bald umziehe. Und irgendwie wurde es die beste Torte, die ich je gemacht habe. Sie war so toll, dass ich es immer noch nicht glauben kann. Jeder, der sie gekostet hat, war total begeistert. Das genaue Rezept folgt irgendwann. Da ich komplett improvisiert habe, muss ich es wohl beizeiten nochmal probieren und es genau aufschreiben. Bis dahin ist es eben ein Teaser. Aber ich fand sie zu lecker (und zu hübsch), um sie nicht zu posten^^

Und das sind die Schichten (von unten nach oben):

  • Vanilleboden (aus dem Ms Cupcake Backbuch)
  • Ganache (dunkle Schokolade+Kuvertüre+Sojasahne)
  • Erdnussmousse (war von den Himbeer-Erdnuss-Cupcakes übrig)
  • Erdnussbutter+veganer Honig (Ahornsirup dürfte auch gehen)
  • geröstete, geschälte, grob gehackte Haselnüsse
  • Ganache (Nougat+dunkle Schokolade+Macadamiamilch)
  • Schokosahne-Mousse (Schlagfix Sahne+Kakaopulver+etwas Puderzucker)
  • Topping: Karamel (hartes Karamell, gemahlen+Kakaopulver)

5 thoughts on “Vegan Mofo Day 27 – Snickers Mousse Torte

    1. Tut mir Leid, ich habe kein vollständiges Rezept, weil es komplett improvisiert war, also gibt es keine Mengenangaben. Die einzelnen Schichten stehen im Text. Es gibt auch ein schönes Rezept auf http://replete-without-meat.blogspot.de/2014/02/vegane-schoko-nougat-sahne-torte-oder.html für eine vegane Nougatsahnetorte. Man könnte bestimmt eine Karamellschicht mit Erdnüssen hinzufügen, um in Richtung Snickers zu kommen? Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s