dark Teff-bread (GF) | dunkles Teff-Brot (GF)

Dark Teff bread Dark Teff bread with PB and jam Dark Teff bread with PB and jam Dark Teff bread with PB and jam Dark Teff bread

[deutsche Version]

This is a really good bread. If you can find Teff flour where you live, try it!🙂

Dark Teff bread

  • 1 ½ cups warm water (100 to 110 degrees F)
  • 1 package dry active yeast (2 ¼ teaspoons)
  • 1 teaspoon organic cane sugar or maple sugar
  • 4 tablespoons extra virgin olive oil or grapeseed oil
  • 3 tablespoons honey or maple syrup
  • 2 tablespoons ground flax seeds
  • 2 cups teff flour
  • ½ cup arrowroot powder
  • ½ cup tapioca flour
  • 1 ½ teaspoons xanthan gum
  • 1 ¼ teaspoons sea salt

Since I didn´t change anything, just head over to Nourishingmeals for the instructions on how to make the bread.

Tip: as with all vegan and glutenfree baked goods, this bread gets dry easily. Always cover it or wrap it well. To “revive” if it gets too dry: cut it in slices, wet each side with a bit of water and toast it. Then it´s almost like freshly baked.

_______________________________

Dieses Brot ist richtig gut. Wenn du Teffmehl findest, probiere es aus!🙂

Dunkles Teff-Brotdieses Rezept

  • 1 ½ cups warmes Wasser (100 to 110 Grad F)
  • 1 Packung Trockenhefe (2 ¼ TL)
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Öl
  • 3 EL Honig oder Ahornsirup
  • 2 EL gemahlene Leinsamen
  • 2 cups Teffmehl
  • ½ cup Pfeilwurzmehl (oder andere Stärke)
  • ½ cup Tapiokamehl
  • 1 ½ TL Xanthan
  • 1 ¼ TL Salz

Fette eine Backform (meine war 8×5,5cm und 3,5cm hoch). Vermische den Zucker mit dem warmen Wasser auf und füge die Hefe hinzu (Temperatur sollte dabei genau richtig sein, um die Hefe zu aktivieren). Lass die Schüssel 10 Minuten stehen, dann sollten sich kleine Bläschen gebildet haben. Füge Honig, Öl und gemahlene Leinsamen hinzu, und verrühre alles. Lass es stehen bis die Leinsamen “klebrig” werden und die Flüssigkeit etwas dickflüssiger ist (ein paar Minuten). Diese Klebrigkeit wird dabei helfen, das Brot zusammenzuhalten. Nimm eine zweite Schüssel, und gebe die trockenen Zutaten hinein. Gebe die nassen Zutaten unter Rühren hinzu, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Rühre den Teig für etwa eine Minute, bis er etwas dicker und geschmeidig wird. Gegen Ende musst du vermutlich einen Holzlöffel nehmen, da das Teffmehl den Großteil der Flüssigkeit bindet.

Gebe den Teig in die Form und streiche ihn glatt (ich habe ihn nicht wirklich glatt bekommen, macht aber nichts, es wird dann knusprige Kruste). Stelle die Form an einen warmen Ort, zum gehen. Das klappt gut, wenn du eine größere Backform nimmst, dort kochendes Wasser einfüllst, und die Brotform hineinstellst (die muss natürlich wasserdicht sein – ansonsten einfach eine Tüte oder Alufolie nehmen und dann ins Wasser stellen). Lass den Teig eine Stunde gehen, oder bis er doppelt so groß ist. Heize den Ofen auf 175°C vor. Wenn das Brot aufgegangen ist, backe es für 35-40 Minuten. Dann lass das Brot etwa 10 Minuten in der Form, dann nimm es heraus, und lass es auf einem Gitter abkühlen. Schneide es erst wenn es kalt ist… oder sofort, wenn du nicht warten willst🙂 warm ist das Brot sehr lecker, aber es fällt halt leichter auseinander.

Tipp: wie das mit allen veganen und glutenfreien Backwaren der Fall ist, wird dieses Brot schnell trocken. Decke es immer gut zu, oder packe es ein. Um es “wiederzubeleben”, wenn es zu trocken ist: schneide es in Scheiben, feuchte jede Seite etwas an, und toaste es. Dann ist es fast wie frisch.

2 thoughts on “dark Teff-bread (GF) | dunkles Teff-Brot (GF)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s