Creamy Veggie Soup (GF) | Cremige Gemüsesuppe (GF)

IMG_2805

IMG_2807

IMG_2809

Klick hier für die deutsche Version

I´m so excited with this soup theme :) and not just because I´m getting the hang of it now, but also because I know what´s in store for you, when I finish this theme: awesome chocolate cake. Breakfast apple fritters. Cheeseballs. Pasta & Quince Pesto Sauce. And a Spanish classic that you probably don´t know, but really should: Chufa Horchata (a milk drink made from tigernuts).  And yes, all glutenfree and vegan. So I hope you will stick around :)

-

Creamy Vegetable Soup (GF)

  • chickpea flour
  • rice flour
  • 1/2 cup oil
  • vegetable stock or salt
  • optional: herbs, spices

Add oil to a pot with half and half chickpea and rice flour, until it is like the consistency of a cooking custard (you can also use any starch you want). Boil on low-medium heat, stirring continuously, until it bubbles and starts smelling nice (and thickens a bit). Mix veggie stock with a cup hot water. Take pot off heat and add the water, stirring with a whisk until smooth. Put back on low heat and let thicken, until when tasting it is smoother (not grainy). At this point add spices, if you want. I just added some more salt. Herbs would also be nice, but we didnt have any. Add water to make it thinner or cook to make it thicker to achieve the consistency you want. This can be a sauce or a soup depending on how much water you add (make sure to adjust salt and spices). I made this as a sauce (for lunch, with some vegetables and fried potatoes) and soup (for dinner, with carrot and leek).

___________________________________

Dieses Suppen-Thema macht Spaß :) und nicht nur, weil ich langsam den Dreh raushabe, sondern auch, weil ich weiß, was euch erwartet, wenn das Thema vorbei ist: superleckerer Schokokuchen. Apfelbratlinge zum Frühstück. Käsebällchen. Pasta & Quitten-Pesto-Sauce. Und ein spanischer Klassiker, den ihr vermutlich nicht kennt, aber das solltet ihr wirklich: Chufa Horchata (ein Milchgetränk aus Erdmandeln). Und ja, alles glutenfrei und vegan. Also bleibt da :)

-

Cremige Gemüsesuppe (GF)

  • Kichererbsenmehl
  • Reismehl
  • 1/2 cup Öl
  • Gemüsebrühe oder Salz
  • optional: Kräuter, Gewürze

Gebt das Öl und 50/50 Kicherebsenmehl und Reismehl hinein, bis es die Konsistenz eines kochenden Puddings hat (ihr könnt auch Stärke nehmen). Koche unter Rühren auf mittlerer Hitze, bis es Bläschen schlägt und ein leckeres Aroma entwickelt (und etwas andickt). Vermische Gemüsebrühe mit einer Tasse heißem Wasser. Nimm die Sauce vom Herd und gib die Brühe hinein und verrühre alles mit einem Schneebesen, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Lass es auf niedriger Hitze köcheln, bis es glatt ist (nicht körnig). An dieser Stelle können nach Belieben Gewürze und Kräuter hinzugefügt werden. Ich habe nur etwas Salz hinzugefügt, weil ich keine Kräuter da hatte. Füge Wasser hinzu oder lass es länger köcheln, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Es kann als Sauce oder Suppe gegessen werden, je nachdem, wieviel Wasser hinzugefügt wird (Gewürze müssen dementsprechend angepasst werden). Wir hatten es als Sauce zum Mittagessen (mit Bratkartoffeln und Gemüse) und als Suppe zum Abendbrot (mit Möhre und Lauch).

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s